logo

Mitmachen

Danke, dass ihr dabei wart!

Die Verdreifachung der Wahlbeteiligung bei der zweiten U18-Europawahl in Berlin und auf Bundesebene lässt uns sehr positiv in die Zukunft blicken. Wir haben uns vorgenommen, in der nächsten Wahlperiode mehr als 8 % der jungen Berlinerinnen zwischen 6 – 18 Jahren zu erreichen.

Die nächste U18-Wahl wird eine ganz besondere werden! Die Bundestagswahl und die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus könnten im Herbst 2021 zeitlich zusammenfallen. Das macht das Projekt doppelt spannend.

Mit großer Begeisterung haben wir festgestellt, dass sich 2019 sehr viele Jugendliche eigenständig an der U18-Europawahl beteiligt haben. Es bildeten sich sehr aktive Peernetzwerke. Teilweise haben Schülerinnen die U18-Wahl sogar ganz ohne Lehrerinnen umgesetzt oder unterstützt.

Das zu erreichen, also eine selbstständige Kinder- und Jugendbeteiligung zu fördern und zu unterstützen ist unser Hauptanliegen. Wenn sich Kinder und Jugendliche eigenständig auf den Weg machen, haben wir eines unserer Ziele erreicht. Aus diesem Grund möchten wir Peers und jugendliche Selbstorganisation noch intensiver unterstützen. Dafür bietet Berlin gute Voraussetzungen.

Die geplanten neuen Stellen für Kinder- und Jugendbeteiligung in den Bezirken, die das Jugendfördergesetz (tritt am 1.1.2020 in Kraft) vorsieht, können perspektivisch eine besondere Rolle spielen.Denn sie ermöglichen ein umfangreicheres Angebot und neue Formate. Auch wenn bereits viel erreicht wurde, so konnten in Berlin 2019 unter anderem 62 neue Wahllokale dazugewonnen werden, bleibt es eine wichtige Aufgabe des U18-Netzwerkes, U18 noch populärer zu machen und damit die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen noch mehr zu unterstützen. Knapp 30.000 junge Berliner*innen haben mit ihrer Stimme zur U18-Europawahl 2019 ein deutliches Zeichen gesetzt und beinahe 41.000 zur U18-Bundestagswahl 2017: „Wir haben eine Meinung und diese möchten wir auch repräsentiert wissen!“

Wer wissen möchte, was in Berlin alles im Vorfeld und zur U18-Europawahl passiert ist, findet hier die Dokumentation zum Download.

Hier geht es zu den Wahlergebnissen der U18-Europawahl: